Buddhistisches Bekenntnis Buddhismus Info

Buddhismus

in 6 Sätzen

 

 

 

1

    Buddhismus ist eine Weltreligion mit sehr unterschiedlichen Ausdrucks- und Erscheinungsformen aus einer mehr als zweieinhalb tausendjährigen Geschichte.

 

2

    In der Buddhalehre, wie wir lieber sagen, geht es um einen Leitfaden zur Selbsterkenntnis und zum Begreifen der Welt.

 

3

    Es geht zunächst um das tiefe Erkennen, dass wir mit Vielem unzufrieden sind und unsere Probleme haben.

 

4

    Wenn wir uns darauf einlassen, können wir die Ursachen dafür ergründen und sie auf einem Weg der (täglichen) Praxis, einschließlich der Meditation, überwinden.

 

5

    Einfach gesagt, geht es im Buddhismus darum, den Weg von Mitgefühl und Weisheit zu beschreiten, um uns selbst und alle fühlenden Wesen glücklich zu machen und dadurch unsere Welt friedvoller und harmonischer zu gestalten.

 

6

    Offen gehen wir auf die Welt und ihre Menschen zu, sehen die Dinge, wie sie wirklich sind und bringen das uns innewohnende Potential zur vollen Entfaltung - zum Wohl aller Wesen – bis wir selbst Buddhas sind.

 

In Buddhas eigenen Worten:

"Lasse das Unheilsame,

Tue das Heilsame,

Läutere Deinen Geist:

Dies ist meine Lehre!"

 

Wer in Geduld sich übt

Kein Wesen schädigt

Nirvana vor Augen

Der folgt mir nach!"

 

Dhammapada 183/184 (Khuddaka Patha)

 


HOME-ISBD

ISBD - Institut zum Studium von Buddhismus  und Dialog der Religionen
Salzburg-Innsbruck-Graz, Email: dialog@sbg.at


HOME-BGS

Buddhistische Gemeinschaft Salzburg, Lehenerstraße 15, 5020 Salzburg Tel: 0664/2237111
Email: buddhismus@sbg.at
Web:  http://www.buddhismus-salzburg.org

Mehr Buddhismus Information

Hit Counter

Webmaster
Letzte Änderung: 8. Dezember 2012/2556